Hut ab vor Hießberger. Über die Lösung in Wölbling.

Von Alex Erber. Erstellt am 03. März 2020 (03:59)

In Wölbling findet am kommenden Donnerstag die konstituierende Sitzung des Gemeinderates statt. Dabei ist es SP und VP im Vorfeld gelungen, einen gordischen Knoten zu durchschlagen. Was den Bürgermeister anbelangt, hätte die komplizierte Ausgangslage eine Entscheidung durch das Los möglich gemacht. Dieses Szenario wollten weder SP noch VP, deshalb einigte man sich auf eine Lösung, die viele Beobachter wohl nicht erwartet hätten.

Sowohl Rot als auch Türkis fanden treffende Gründe, warum gerade ihre Farbe den Bürgermeister stellen sollte.

Nun bleibt die Sozialdemokratin Karin Gorenzel Bürgermeisterin, Peter Hießberger von der VP wird Vizebürgermeister. Eine Entscheidung, die vor allem der VP Großmut abgerungen hat. Da kann man nur den Hut vor Peter Hießberger und seinen Kollegen ziehen. Karin Gorenzel und die SP werden die noble Geste wohl zu schätzen wissen. Statt Alleingängen ist jetzt intensive Zusammenarbeit gefragt.