Solidarität durch guten Besuch. Über die Tage der offenen Ateliers.

Von Alex Erber. Erstellt am 14. Oktober 2020 (03:49)

Am kommenden Wochenende finden die 18. NÖ Tage der offenen Ateliers statt, an denen sich auch zahlreiche Künstler aus der Region beteiligen werden. Corona wirft auch hier seine Schatten: Die drei großen Gemeinschaftsausstellungen sind bereits frühzeitig abgesagt worden. Betroffen sind die „Bisamberger Momente“ im Herzogenburger Kulturzentrum Reitherhaus, die traditionelle Ausstellung der „Künstler in Traismauer“ im Schloss sowie eine Ausstellung mehrerer Künstler im Haus der Gemeinschaft in Hain.

Inmitten der traurigen Lage, in der sich Künstler und Kulturbetrieb befinden, gibt es auch ein ermutigendes Zeichen, das aus der Galerie „Fine Art“ aus Traismauer kommt. Dort versuchen Hausherr und Kunstverein, den Betrieb aufrechtzuhalten, eine Ausstellung und drei Konzerte stehen bis zum Jahresende noch auf dem Programm.

Die Kulturkonsumenten können am nächsten Wochenende ein Zeichen setzen: Solidarität mit den Künstlern durch guten Besuch.