Mann (30) attackierte Frau mit Schlagstock. In einer Wohnung in der Römerstadt ist eine 17-Jährige das Opfer eines brutalen Gewalttäters geworden.

Von Claudia Stöcklöcker. Erstellt am 02. Juli 2019 (04:30)
shutterstock/Tinnakorn jorruang
Symbolbild

Schuld daran war eine harmlose Kurznachricht, die an die junge Frau versendet worden ist. Die Mitteilung stammte von einem Bekannten und war auch nicht anstößig. Dennoch rastete der 30-Jährige völlig aus. Der Bosnier riss sie an den Haaren, stieß es mit Händen und Füßen, versetzte ihr einen Kopfstoß und attackierte sie mit einem Schlagstock.


Mehr dazu