Perschlinger (39) zog die Gaspistole. In der Steiermark eskalierte ein Konflikt, alle fünf Beteiligten wurden verletzt.

Von Alex Erber. Erstellt am 13. Mai 2020 (04:44)
Symbolbild
Maryna Pleshkun, Shutterstock.com

Heiß waren nicht nur die Temperaturen am Samstag, heiß her ging es auch in Trieben (Bezirk Liezen, Steiermark). Bei einem Streit wurden mehrere Personen leicht verletzt.

Zwei Nachbarn, 41 und 37 Jahre alt, waren zunächst in einen heftigen Konflikt geraten.

Am Abend krachte es erneut. Der 41-Jährige besuchte mit zwei weiteren Männern den 37-Jährigen, der gerade Besuch von einem Freund aus Perschling (39) hatte.

Dabei kam es erneut zu einem Streit und in weiterer Folge zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den Männern. Im Zuge der Auseinandersetzung bedrohte ein 36-Jähriger den 37-jährigen Mann und dessen Besuch mit einem Baseballschläger. Der 39-jährige Perschlinger, gegen den ein aufrechtes Waffenverbot besteht, ließ sich nicht lange bitten und zog eine Gaspistole. Weder der Baseballschläger noch die Gaspistole wurden schließlich eingesetzt. Alle Beteiligten sind jedoch leicht verletzt und angezeigt worden.