Polizei schnappte drei Einbrecher. Coup im ehemaligen Feuerwehrhaus in Zagging, Festnahme bei Neulengbach.

Von Alex Erber. Erstellt am 02. September 2019 (17:00)
Thomas Heumesser
Tatort war das ehemalige Feuerwehrhaus in Zagging. Für die drei mutmaßlichen Einbrecher klickten wenig später die Handschellen.
 

Nicht einmal drei Stunden durften sich drei junge Österreicher (20, 19 und 17 Jahre) an ihrer Beute freuen: Sie waren am Samstag gegen 21.40 Uhr gewaltsam in das ehemalige Feuerwehrhaus in Zagging eingedrungen und hatten dort einige Gegenstände entwendet.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete das Geschehen und lieferte der Polizei eine perfekte Beschreibung des Fahrzeuges, mit dem die mutmaßlichen Einbrecher an den Tatort gelangt waren.

Im Zuge einer Alarmfahndung wurde das Trio um exakt 0.01 Uhr von der Polizei in der Nähe einer Großdiskothek bei Neulengbach festgenommen. Das Diebesgut wurde sichergestellt.


Mehr dazu