Nahversorger sperrt nun endgültig zu. Kaufhaus Ratzer schließt die Filiale in Reichersdorf früher als geplant. Möglicher Nachfolger ist Verein.

Von Günther Schwab. Erstellt am 09. September 2020 (04:09)
„Das Geschäftsgebäude in Reichersdorf ist im Gemeindebesitz und eine Wiedereröffnung in rund zwei Monaten ist die Zielsetzung“, erklärt Bürgermeister Heinz Konrath (rechts), im Bild mit Brigitte Ecker, geschäftsführendem Gemeinderat Patric Pipp, Anna Dorner, Kaufmann Kurt Ratzer und Sandra Gunacker (von links).
Günther Schwab

Die Nahversorgung in Reichersdorf war bei der jüngsten Gemeinderatssitzung ein zentraler Tagesordnungspunkt.

Das Wagramer Kaufhaus Ratzer, das seit 30 Jahren eine Filiale in Reichersdorf betreibt, hat mit Ende August die Zweigstelle geschlossen. „Gesundheitliche Aspekte und die berufliche Veränderung einer Mitarbeiterin als auch die bevorstehende Pensionierung meiner Schwester Brigitte, die die Filiale seit 30 Jahren geleitet hat, haben dazu geführt, dass wir um zwei Monate früher als geplant geschlossen haben“, erklärt der Kaufmann Kurt Ratzer im NÖN-Gespräch.

Für die Stammkunden tue es ihm leid, dass man das Geschäft schließe. Jedoch: „Es war in den vergangenen Jahren nicht mehr möglich, die Filiale wirtschaftlich rentabel zu führen.“

Einkaufsverhalten hat nicht gepasst

Hauptproblem ist wie vielerorts die starke Konkurrenz von den diversen Märkten, sodass nur relativ wenige Menschen das Angebot des Einkaufs im Ort wahrnehmen. „Es liegt am Einkaufsverhalten der Bevölkerung, ob man im Ort lebensfähig ist. In den vergangenen Jahren haben viele Personen nicht dazu beigetragen, die Nahversorgung in Reichersdorf zu sichern. Mit den Einnahmen aus einem Einkauf von Gebäck und Milch am Wochenende oder Produkten, die man im Großmarkt vergessen hat, kann man ein Geschäft nicht erfolgreich führen“, erläutert Kurt Ratzer.

Die Gemeinde ist bemüht, die Nahversorgung mit einem Lieferservice vorerst aufrecht zu erhalten. Bald wird es Gespräche mit dem Verein „Unser Dorfgschäft“ geben, der seit rund fünf Jahren die Nahversorgung in Nussdorf sicherstellt. „Die Nahversorgung in Reichersdorf wird auf jeden Fall weiter gewährleistet werden“, betont SP-Bürgermeister Heinz Konrath.

Umfrage beendet

  • Kaufhaus sperrt zu: Sind Greißler aussterbende Spezies?