Traismaurer stellt seine erste „EP“ vor. Flo Zederbauer nimmt in Homestudio in Nussdorf Riddims auf. Mit einem Berliner Musiker veröffentlicht er nun sieben Reggae-Songs.

Von Lisa Röhrer. Erstellt am 07. Juni 2017 (05:55)
„Musik ist meine Leidenschaft“, sagt der Traismaurer Flo Zederbauer („Beenie Flow“). Nachdem er lange Schlagzeug gespielt hat, hat er die Sticks vor einigen Jahren beiseite gelegt und sich der Produktion von Riddims verschrieben.
NOEN, privat

Sowohl sanfte als auch feurige Reggae-Klänge kommen aus Nussdorf: Flo Zederbauer, der sich als Künstler „Beenie Flow“ nennt, produziert dort in seinem Homestudio sogenannte Riddims, also Instrumentalstücke, die von Sängern besungen werden.

Sieben dieser Songs sind jetzt sogar auf einer „EP“, also einem kleinen Album, mit dem Namen „Rise up“ zu hören: „Über das Internet habe ich Mehdiman, einen Berliner Künstler, kennengelernt“, erzählt Zederbauer. Obwohl die beiden einander nie persönlich getroffen haben, war schnell klar, dass sie gemeinsam Musik machen werden: „Mehdiman hat sich in meinen Instumentalnummern wiedergefunden.“

Bisher gab es Gratis-Downloads

Die Freude bei dem begeisterten Musiker, der früher in mehreren St. Pöltner Bands als Schlagzeuger gespielt hat, ist groß: „Bisher habe ich meine Stücke immer nur als Gratis-Downloads angeboten. Jetzt haben wir eine neue Qualität erreicht“, erzählt der 35-Jährige stolz. Erwarten könne man von der „EP“ nicht nur musikalische Abwechslung, sondern auch Nachdenkliches über das Leben und die Gesellschaft. Veröffentlicht werden die Songs am 7. Juli, dann sind sie weltweit über „Digital Download“ erhältlich.

Auch privat hört „Beenie Flow“ am liebsten jamaikanische Klänge, außerdem Musik aus den 60ern und 70ern. Mit seiner sechsjährigen Tochter nimmt Zederbauer aber auch Kinderlieder auf. „Das ist auch ein kleines Hobby, aber eher ein Spaßprojekt“, schmunzelt er.

Ausruhen möchte er sich auf dem Erfolg nicht. „Ich hoffe, dass ich noch viele Gastsänger für mich gewinnen kann.“ Ein Wunsch wäre es auch, irgendwann ein Reggae-Festival in der Region zu veranstalten.