36-Jähriger prallte frontal gegen Baum: Tot. Ein Frontalzusammenstoß mit einem Baum hat am Sonntagabend einen Autofahrer im Bezirk St. Pölten das Leben gekostet.

Von Nina Pöchhacker. Update am 09. Oktober 2017 (15:30)
Verkehrsunfall endete tödlich
Franz Higer, FF Hain-Zagging

Die Freiwillige Feuerwehr Hain-Zagging im Bezirk St. Pölten rückte am Sonntagabend zu einem Einsatz aus. Erst beim Eintreffen wurde den Kameraden das wahre Ausmaß des als „Verkehrsunfall“ gemeldeten Vorfalls bewusst.

Verkehrsunfall endete tödlich
Franz Higer, FF Hain-Zagging

Auf der L5021 war ein Pkw aus Richtung Großhain auf das linke Bankett gekommen und mit einem der zahlreichen Bäume am Straßenrand kollidiert. Das Fahrzeug wurde dabei entlang der Fahrerseite zum Totalschaden, der Lenker selbst lebensgefährlich verletzt. Als ein vorbeikommender Autofahrer Erste-Hilfe-Maßnahmen durchführte, war der Mann noch ansprechbar.

Die FF Hain-Zagging kam mit vier Fahrzeugen zum Unfallort, sicherte die Stelle und barg das Autowrack. Bei der Bergung durch das Team des Notarztwagens verlor der Lenker das Bewusstsein und wurde in diesem Zustand in das Universitätsklinikum St. Pölten gebracht. Dort erlag er seinen Verletzungen.

Verkehrsunfall endete tödlich
Franz Higer, FF Hain-Zagging