„Fünfte Jahreszeit“: Weinherbst wird eröffnet. Kellergassenfest in Kuffern bildet den Auftakt zu einem ganzen Reigen an Veranstaltungen im Traisental. Der Höhepunkt erfolgt am Nationalfeiertag in Herzogenburg.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 10. September 2019 (04:48)
Thomas Heumesser
Laden zum Besuch des Kufferner Kellergassenfestes herzlich ein: Bernhard Steyrer, Alois Fahrnecker, Stefan Aigner, Edith Fahrnecker, Alexander Popp, Herbert Schildböck, Franz Siedler, geschäftsführender Gemeinderat Robert Graf, Anita und Michael Kaiser, Anna Ettenauer und Gregor Holzinger (von links).

Für Weinkenner und Genießer sind die Veranstaltungen im Traisentaler Weinherbst längst Fixtermine im Kalender. Zurecht, denn in den Kellergassen, Heurigenbetrieben und Gaststätten der Region „Weinstraße & Tourismus Traisental-Donau“ wird Genuss und Lebensfreude von September bis November besonders großgeschrieben.

Feierlich eröffnet wird die „fünfte Jahreszeit“, wie der Weinherbst oft genannt wird, am Freitag, 13. September, im Rahmen des Kufferner Kellergassenfestes. Das stimmungsvollen Ambiente des Weingutes Steyrer bietet eine gute Gelegenheit, die lokalen Winzer und ihre hervorragenden Weine kennenzulernen und sich dabei durch die saisonalen und regionalen Spezialitäten der Region zu kosten.

Auch ein Bummelzug ist unterwegs

Auftakt zum Kufferner Kellergassenfest, zu dem die Dorfgemeinschaft herzlich einlädt, ist um 17 Uhr. Die feierliche Eröffnung des Traisentaler Weinherbstes findet um 18 Uhr statt.

Am Samstag, 14. September, öffnen die insgesamt 14 Standbetreiber um 15 Uhr ihre Pforten. Von 17 bis 20 Uhr ist ein Bummelzug unterwegs.

Mit einem Wortgottesdienst in der Kufferner Kirche (9 Uhr) beginnt das Kellergassenfest am Sonntag, 15. September. Der Bummelzug fährt von 14 bis 17 Uhr.

An allen drei Tagen gibt es Gratis-Luftburgen.

In den folgenden Wochen und Monaten bietet das Traisental bis Mitte November zahlreiche Möglichkeiten, die renommierten Winzer, ihre Weine und Gaststätten sowie die malerischen Landschaften des kleinen, aber feinen Weinbaugebietes kennenzulernen.

Weinrieden-Wandertage in Kuffern, Reichersdorf

Der Auftakt zum Weinherbst ist mit dem Reichersdorfer Kellergassenfest schon vor der offiziellen Eröffnung erfolgt (die NÖN berichtete ausführlich). Weiter geht es dann mit den beiden Weinrieden-Wandertagen am Sonntag, 6. Oktober, ab 12 Uhr in Kuffern beziehungsweise am Sonntag, 20. Oktober, ab 13 Uhr in Reichersdorf (Treffpunkt ist jeweils die Kellergasse).

Am Samstag, 19. Oktober, wird in Sitzenberg-Reidling zum Abfischfest geladen (9 Uhr, Schlossteich).

Der Höhepunkt des Weinherbstes geht am Nationalfeiertag, Samstag, 26. Oktober, im Augustinussaal des Stiftes Herzogenburg über die Bühne. Dort findet ab 16 Uhr die traditionelle Traisentaler Jungweinpräsentation samt Bauernbuffet statt.

Umfrage beendet

  • Freut ihr euch schon auf den Weinherbst?