Grüner Zorba zieht in Nationalrat ein. VP drehte die roten Hochburgen: Herzogenburg und Traismauer sind türkis.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 30. September 2019 (13:07)
Lisa Zederbauer
Süleyman Zorba  hat‘s geschafft: Er zieht in den Nationalrat ein.
 

Jubel bei VP und Grünen, Katerstimmung bei SP und vor allem FP: So lässt sich das Ergebnis der Nationalratswahl in der Region kurz zusammenfassen.

Die Grünen haben nicht nur ihr historisch bestes Resultat gefeiert, sie werden durch den Traismaurer Gemeinderat Süleyman Zorba auch im Nationalrat vertreten sein. Erstmals seit 44 Jahren zieht damit wieder ein Vertreter aus der Region Herzogenburg ins Parlament ein.


Mehr dazu

Umfrage beendet

  • Habt ihr diesen Ausgang der Wahl erwartet?