Kein Pardon für vier Einbrecher. Doppel-Coup beim Gasthaus Buchsbaum: Täter nun verurteilt.

Von Alex Erber. Erstellt am 18. Juni 2019 (04:37)
LeventeGyori/Shutterstock.com
Symbolbild

Dem Hauptangeklagten wird Drogenhandel vorgeworfen, vier weitere Männer müssen sich wegen neun Einbruchsdiebstählen verantworten, die sie mit ihm begangen haben: Jede Menge Arbeit für die Richterin und zwei Schöffen bei einem Prozess am Landesgericht St. Pölten, der knapp acht Stunden dauerte.

Zwei Mal haben die Täter das Gasthaus Buchsbaum in Herzogenburg heimgesucht, dabei Zigaretten und Bargeld erbeutet. Auch in Wagram bei Traismauer waren sie aktiv, dort wurde ein Duo von der Hausbesitzerin auf frischer Tat in der Küche ertappt.


Mehr dazu