Was ist los in 2020?. In der Region gibt es wieder viele große Events. Ein absolutes Highlight findet in Traismauer statt.

Von Alex Erber. Erstellt am 31. Dezember 2019 (04:27)
Das „Interkulturelle Fest“ in Herzogenburg findet alle zwei Jahre statt. Beim Koch-Workshop 2018 wurde natürlich gemeinsam gekocht, es gab Bolani mit Lauch-Zwiebel-Füllung.
Hans Kopitz

Auch im Jahr 2020 ist der Veranstaltungskalender der Region wieder gespickt mit zahlreichen Events.

Brassfestival: Was ziemlich klein begonnen hat, ist heute aus der Römerstadt gar nicht mehr wegzudenken. Von Freitag, 5., bis Sonntag, 7. Juni, geht das Brassfestival am Hauptplatz in Traismauer über die Bühne. Die Veranstaltung feiert ein Jubiläum, sie wird zum bereits 20. Mal durchgeführt.

Neujahrskonzerte: Eröffnet wird der musikalische Reigen schon viel früher, konkret am Samstag, 4. Jänner. Das Neujahrskonzert auf Schloss Thalheim steht auf dem Programm. Einen Tag später, am Sonntag, 5. Jänner, geht das Neujahrskonzert des Herzogenburger Sinfonieorchesters in der Anton-Rupp-Freizeithalle in Ossarn in Szene.

Landjugend: Zwei benachbarte Sprengel, Hain und Rust, feiern 2020 ihr 70-jähriges Bestehen.

Jubiläen: In Traismauer feiert nicht nur das Brassfestival 20 Jahre, sondern auch die Außenwohngruppe Stollhofen von „Rettet das Kind“. Das Jubiläum wird am Samstag, 20. Juni, zelebriert. Überdies findet am Nationalfeiertag, 26. Oktober, der 50. Volkswandertag der Naturfreunde statt.

Fasching: Lustig geht es wieder in der Stiftsstadt zu, denn freuen darf man sich bereits jetzt auf die Faschingssitzungen der Oberndorfer Gilde am 18., 19., 24., 25. und 26. Jänner. Den Höhepunkt erreicht die närrische Zeit mit dem großen Burgfest am 23. Februar.

Interkulturelles Fest: Alle zwei Jahre findet am Herzogenburger Rathausplatz eine Veranstaltung statt, die zeigt, wie bunt und vielfältig Herzogenburg ist. Heuer findet das Fest am 20. Juni statt, eine Woche später, von 26. bis 28. Juni, steht das Herzogenburger Stadtfest auf dem Programm.

Musik: Die Jugendblaskapelle Fladnitztal feiert im Jahr 2020 ihr mittlerweile 30-jähriges Bestehen. Am 25. April steigt ein großes Jubiläumskonzert, am 26. September ein Jubiläumsfest. Bereits am Sonntag, 12. Jänner, wird in der Pfarrkirche Obritzberg eine Jubiläumsmesse gefeiert und gestaltet. Beginn ist um 8.30 Uhr.
Kindersommerspiele: Am Ende der Sommerferien, von 28. bis 30. August und von 4. bis 6. September, findet die 49. Auflage der NÖ Kindersommerspiele im Stift Herzogenburg statt.

Wiederbelebung: Im Frühjahr 2020 startet der Umbau der seit vielen Jahren leer stehenden Flächen unter den Löwa-Türmen am St. Pöltner Neugebäudeplatz. Hier entsteht auf 2.250 Quadratmetern ein Diskontsupermarkt, der 2021 eröffnet werden soll.

Domplatz: Nach zehn Jahren intensiver Grabungen, die neben sensationellen Erkenntnissen 975 Bananenkartons mit interessanten Fundstücken und 22.134 Skelette in die Jetztzeit befördert haben, wird der Domplatz 2020 neu gedacht. Die Projektierung zur Neugestaltung, bei der sich dank der geplanten Tiefgarage im Bischofsgarten neue Perspektiven ergeben, wird in den nächsten Monaten abgeschlossen. 2021 wird dann um- und eingebaut und gepflastert.

Umfrage beendet

  • Blickt ihr optimistisch ins Jahr 2020?