Freiwillige Feuerwehr bekam ihr neues Fahrzeug. Die Freiwillige Feuerwehr Reichersdorf freut sich über Fuhrpark-Zuwachs. Dieser ist 5,5 Tonnen schwer, bietet Platz für drei Personen und ist seit März für kommende Herausforderungen einsatzbereit.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. März 2021 (14:23)
Das neue Fahrzeug ist einsatzbereit. Darüber freuen sich geschäftsführender Gemeinderat Patric Pipp, Kommandant-Stellvertreter Raphael Kauscheder, Vizebürgermeister Karl Egelseer, Bürgermeister Heinz Konrath, Verwalter-Stellvertreter Alexander Siedler, Verwalter Stefan Schweitzer und Kommandant Christian Poschmaier (von links).
Freiwillige Feuerwehr Reichersdorf

Die Ausstattung des Fahrzeuges umfasst etwa den Atemluftkompressor, ein neues Notstromaggregat sowie die Tragkraftspritze.

Durch rund 300 Stunden an Eigenleistungen und die Weiterverwendung von Ausstattungsteilen des Vorgänger-Fahrzeuges sparten die Florianis rund 10.000 Euro beim Ankauf des neuen Fahrzeuges. Kommandant Christian Poschmaier: „Ich bedanke mich bei allen Kameraden, die in der Planung, Umsetzung und durch die geleisteten Arbeitsstunden zum kosteneffizienten Ankauf unseres neuen Fahrzeugs beigetragen haben.“