Natalia Ushakova begeisterte in Schloss Thalheim. Über ein ganz besonderes Konzert durften sich die Besucher in Schloss Thalheim freuen. Bei der Robert-Stolz-Gala sang niemand Geringerer als Operndiva Natalia Ushakova.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 13. Mai 2019 (07:40)

Mit ihrer Stimme beeindruckte sie das Publikum und brachte die Gäste mit ihren Einlagen zum Lachen. Beeindruckt haben auch Mehrzad Montazeri, Präsident der Wiener Robert-Stolz-Gesellschaft, Juliette Khalil, Angela Riefenthaler und Christian Drescher. Zum Abschluss ließen sich die Besucher sogar zu Standing Ovations hinreißen.