Erstellt am 12. Januar 2017, 05:46

von Thomas Heumesser

„Waldschenke“ ist Geschichte. Wirtin Waldtraud Sommer befindet sich im verdienten Ruhestand. Ein etwaiger Nachfolger konnte nicht gefunden werden.

VP-Obmann Andreas Mischak und Martin Steyrer überreichten Waldtraud Sommer als Dankeschön für die jahrelange gute Bewirtung Geschenkskorb mit Spezialitäten aus Kuffern. Im Bild: Sonja und Andreas Mischak, Waldtraud Sommer, Martin und Martina Steyrer (von links).  |  NOEN, privat

Das Gasthaus „Waldschenke“ bei Kuffern hat eine lange Geschichte, die nun vorüber zu sein scheint. Am 1. August 1990, also vor über 26 Jahren, haben es Heinz und Waldtraud Sommer übernommen. Die Hausmannskost und gutbürgerliche Küche waren bei den Gästen sehr beliebt, es gab über 50 Gerichte und Suppen, auch die Nachspeisen und regionalen Weine hatten auf der Speisekarte ihren Platz. Nun ist Waldtraud Sommer in den verdienten Ruhestand gegangen. Ein etwaiger Nachfolger konnte bisher nicht gefunden werden.