Nußdorfer Weinkost war voller Erfolg

Erstellt am 09. Juni 2022 | 05:33
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8379696_hzg23nuss_pfingstweinkost02.jpg
Stießen auf den gelungenen Verlauf der Traditionsveranstaltung an: Robert und Sybille Garscha, Günter und Caro Zanker, Thomas Steiner sowie Matthias und Carina Hutterer mit Tochter Mona (von links).
Foto: Günther Schwab
In Nussdorf gab es zu Pfingsten wieder edle Tröpferl. Zahlreiche Gäste genossen die tolle Feststimmung.
Werbung
Anzeige

Zur traditionellen Pfingstweinkost im Schlossgarten konnten auch heuer zahlreiche Festgäste begrüßt werden. Entgegen den Wetterprognosen fand die Veranstaltung bei durchaus passablen bis ausgezeichneten Witterungsbedingungen statt. An zwei Abenden gab es zum Glück nur kurze Regenschauer.

Insgesamt gesehen waren die Veranstalter (mehrere Nussdorfer und ein Reichersdorfer Winzer sowie das Gasthaus Spannagl) mit dem Verlauf sehr zufrieden. Zahlreiche Gäste aus nah und fern genossen die kulinarischen Spezialitäten als auch die tolle Feststimmung.

Neben den Winzerständen im Schlossgarten war auch der Nussdorfer Kameradschaftsbund mit einem Schießstand im Schlosskeller vertreten.

Ein Frühschoppen mit dem Bläserkorps Hollenburg-Wagram und eine Hüpfburg für die jüngsten Besucher rundeten das Programm ab. Einige Gäste nutzten auch die Gelegenheit, um dem Urzeitmuseum einen Besuch abzustatten. Einziger Wermutstropfen: Aufgrund der Wetterprognose gab es keine Livemusik an den Abenden.

Werbung