Gründerpreis für „Aura Tattoo“: „Für mich ging ein Traum in Erfüllung“

Erstellt am 30. November 2022 | 04:58
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8534917_hzg48trais_st_poelten_bezirk_top_1_aura.jpg
Preisverleihung: Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Preisträgerin Aura Melania Burcus, Katharina Alzinger (Junge Wirtschaft NÖ) und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker (von links).
Foto: Gerald Lechner
Unter den 24 NÖ Top-Jungunternehmen befindet sich das Tattoo-Studio in Traismauer.
Werbung

„Jede fünfte Unternehmensneugründung österreichweit erfolgt in NÖ. Jede einzelne leistet einen ganz entscheidenden Beitrag zum Erfolg unseres Wirtschaftsstandortes“, begrüßten Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Wirtschaftslandesrat Jochen Danninger und WKNÖ-Präsident Wolfgang Ecker die über 700 Anwesenden beim Gründerland-NÖ-Abend in der Arena Nova in Wiener Neustadt. Dabei wurden die 24 Top-Jungunternehmen des Landes ausgezeichnet. Das Rennen im Bezirk St. Pölten gemacht hat „Aura Tattoo“ aus Traismauer.

Das Tattoo-Studio in der Wiener Straße betreibt Aura Melania Burcus. Sie ist eine leidenschaftliche Tattoo-Designerin: „Diese Leidenschaft als Künstlerin begann in sehr jungen Jahren. 2013 fing ich meinen Weg als Tätowiererin in Rumänien an, von dort stamme ich auch ab“, erzählt sie.

Bis 2018 hat Burcus ihre Erfahrungen, Kenntnisse und ihr Wissen aufgebaut. Sie erhielt ihren „Tattoo-Master“ in Rumänien.

Dieser Titel wird in Österreich allerdings nicht anerkannt, sie durfte hier ihr Gewerbe daher nicht ausüben. Parallel zum Erlernen der deutschen Sprache begann die heute 30-Jährige im Oktober 2018 die Befähigungsprüfung, die sie 2021 nach vier positiv absolvierten Modulen erfolgreich abschloss: „Mein Traum von einem lizenziertem und registriertem Tattoo-Studio, das Tätowierungen, Pflegetipps und individuelle Designs anbietet, hat sich jetzt erfüllt“, sagt Aura Melania Burcus, deren Studio regen Zuspruch erfährt: „Ich kann nicht klagen und bin sehr zufrieden!“

Über 600 Einreichungen und 35.000 Stimmen

Beim Gründerland-NÖ-Preis, der erstmals ausgeschrieben worden war, wurden NÖ Unternehmen, die in den vergangenen fünf Jahren gegründet worden waren, vor den Vorhang gebeten. Die Sieger wurden per Voting ermittelt, insgesamt gab es über 600 Einreichungen und 35.000 abgegebene Stimmen.

Werbung