Knalleffekt: Liste MIT stellt Tätigkeit ein. Aus nach zehn Jahren, Brunnthaler zieht als freier Mandatar in den Gemeinderat ein.

Von Alex Erber. Erstellt am 29. Januar 2020 (12:52)
Beim Neujahrsempfang war man noch guter Dinge: Listengründer Lukas Leitner (links) und Günther Brunnthaler (Vierter von links) hofften auf einen Zugewinn. Nun ist alles anders, die Liste MIT Vergangenheit.
NOEN

„Das erklärte Wahlziel der Bürgerliste MIT in diesem Gemeinderatswahlkampf war, unser Ergebnis aus 2015 auszubauen und mit einem gestärkten Votum unsere Sachpolitik mit klarer Linie fortzusetzen. Dieses Wahlziel haben wir leider nicht erreicht. Wir haben daher in einer Vollversammlung aller Mitglieder und Unterstützer der Bürgerliste MIT mit einem einstimmigen Beschluss einen klaren Schlussstrich gezogen: Die Bürgerliste MIT stellt mit Ende Jänner ihre politische Tätigkeit in der Stadtgemeinde Traismauer unwiderruflich und ersatzlos ein!“, erklärten MIT-Spitzenkandidat Günther Brunnthaler sowie alle weiteren Kandidaten der Bürgerliste MIT.

„Wir müssen es klar erkennen: Diese inhaltlich orientierte Sachpolitik unserer Bürgerliste hat am vergangenen Sonntag nicht jene Unterstützung bekommen, die es gebraucht hätte, ähnliches auch in den nächsten fünf Jahren im Gemeinderat umzusetzen. Für ein weiteres kraftvolles Auftreten fehlt uns der notwendige Rückhalt durch den Souverän, das Volk, was wir mit Bedauern zur Kenntnis nehmen. Wir machen daher einen klaren Schnitt und bedanken uns abschließend für insgesamt zehn spannende Jahre im Gemeinderat unserer Heimatstadt!“, so die Mitglieder der Bürgerliste MIT in der letzten Stellungnahme der Bürgerliste MIT.