Opposition zog aus. Mit einem Eklat endete die jüngste Gemeinderatssitzung in Traismauer.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 23. Februar 2017 (10:38)
Shutterstock/Denis Kuvaev
Gemeinderat

Als es zur Beschließung des ÖBB-Sicherheitspaketes, das die Schließung der Eisenbahnkreuzung beinhaltet, ging,  zog die gesamte Opposition aus.

Durch dieses Vorgehen der Bürgerliste MIT, VP und FP wurde der Gemeinderat beschlussunfähig - die Schließung von Eisenbahnkreuzungen ist damit vorerst vom Tisch.

Mehr zu den Hintergründen lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Herzogenburger NÖN.