Herzogenburg: Starkregen forderte Wehren. Herzogenburger Silberhelme hoben in einem Innenhof einen Entwässerungsgraben aus.

Von Alex Erber. Erstellt am 17. Juli 2021 (12:56)
FF Einsätze Bezirk St. Pölten
In einem Innenhof stand das Wasser, die Florianis hoben einen Graben aus, um es abfließen zu lassen.
Freiwillige Feuerwehr Herzogenburg-Stadt

Heftiger Starkregen hat am Samstag-Vormittag zu vielen Feuerwehreinsätzen im ganzen Bezirk geführt. Schwerpunkte waren der Raum Neulengbach und die Stadt St. Pölten. In der Region Herzogenburg sind die Florianis der Freiwilligen Feuerwehr Herzogenburg-Stadt und Kapelln alarmiert worden.

In der Stiftsstadt hoben die Silberhelme einen Entwässerungsgraben im Innenhof eines Gebäudes aus, um das stehende Wasser abfließen zu lassen und einen weiteren Wassereintritt in die umliegenden Keller zu unterbinden.
Im ganzen Bezirk St. Pölten befanden sich weitere 23 Feuerwehren im Einsatz.