Schnabl zu Gast in Obritzberg-Rust. Zum Wahlkampfabschluss hat SP-NÖ-Vorsitzender Landeshauptfrau-Stellvertreter die Gemeinde besucht. Geladen worden war zum Heurigen Unfried in Winzing.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. Januar 2020 (11:13)
Landeshauptfrau-Stellvertreter Franz Schnabl (rechts) war in Obritzberg-Rust zu Gast, wo er von Spitzenkandidaten Josef Thoma (Zweiter von rechts) willkommen geheißen wurde.
SP

Dort wurde zunächst die Gemeinde vorgestellt, danach sind Kandidaten präsentiert worden. Im Anschluss wurden die anwesenden Gäste im Lokal auf ein Getränk eingeladen und anregende Gespräche geführt.

Spitzenkandidat Josef „Joe“ Thoma: „Damit Schnabl wieder unsere Gemeinde besucht, haben wir vorgesorgt: Wir überreichten einen Gutschein zum Heurigenbesuch inklusive Wanderung beim Eheweg und mit exquisiten Wein aus der Region vom Heurigen Diry aus Zagging. Somit machen wir Werbung für unsere Gemeinde.“