JVP stellte Weichen. Bei der Jahreshauptversammlung präsentierte die neugewählte Obfrau mit verändertem Team Vorstellungen für Zukunft.

Erstellt am 11. Februar 2015 (05:24)
NOEN, privat
Der neue JVP-Vorstand: Martin Kerndler, Sebastian Schwab, Obfrau-Stellvertreterin Marlene Müllner, Jakob Edlinger, Obfrau Stefanie Mader, Obfrau-Stellvertreter Michael Burger, Stefan Haftner und Pia Edlinger.

Bereits vor dem Wahltrubel wurden bei der Jahreshauptversammlung der Jungen VP Wölbling die Weichen für die Zukunft neu gestellt. Der langjährige Obmann Jakob Edlinger übergab die Vereinsführung an Stefanie Mader. Die einstimmig gewählte Neo-Obfrau bedankte sich bei den Mitgliedern und versprach, die tolle Arbeit ihres Vorgängers weiterzuführen. Besonders die ANTNmania hat sich in den letzten Jahren zu einem wahren Publikumsmagneten entwickelt. Edlinger wird der JVP Wölbling als Eventreferent erhalten bleiben.

Zusätzlich zum klassischen Vorstand wurde auch das „Kernteam“ als zusätzliche Ebene eingeführt. Dieses wird aus interessierten Mitgliedern bestehen, welche das Vorstandsteam bei thematisch abgegrenzten Aufgabengebieten unterstützen. Dadurch sollen die Interessen und Kenntnisse innerhalb des Vereines wesentlich effizienter genützt werden.

Den ersten Teil der Jahreshauptversammlung prägte eine Ideenschmiede. Die Mitglieder waren dabei in drei Workshop-Stationen aufgerufen, ihre Vorstellungen und Wünsche über die zukünftigen Aktivitäten der JVP Wölbling zu äußern.