Neuer Pächter für Waldbadstüberl gefunden. Karin Deutsch übernimmt früher als geplant neben dem Imbiss im Bad nun auch das Gasthaus. Die Wölblingerin hofft auf einen ähnlich guten Start wie in der Pergola.

Von Thomas Heumesser und Thomas Werth. Erstellt am 08. Oktober 2019 (13:47)
Thomas Heumesser
Verpächter Manfred Wohlmetzberger (links) stieß mit Karin Deutsch und deren Gatten Martin auf „Karins Gaststube“ an.

Das Waldbadstüberl hat einen neuen Pächter. Und dieser ist kein Unbekannter – oder besser Unbekannte. Denn Karin Deutsch übernimmt das Lokal, das in der Vergangenheit viel mehr durch Gastronomen-Wechsel als durch gute Küche von sich reden machte. Die Wölblingerin eröffnete erst heuer im Mai in der Pergola im Waldbad „Karins Imbiss“.

Die Entscheidung habe Deutsch erst vor Kurzem gefällt. „Der Imbiss wurde so gut angenommen, dass ich den Schritt, das Gasthaus zu pachten, schon jetzt gewagt habe“, schildert Deutsch. Ursprünglich wollte sie erst im kommenden Jahr diesen Plan verfolgen.

Das Waldbadstüberl selbst, das seit März leer stand, ist dennoch Geschichte. Denn Deutsch wird das Gasthaus unter „Karins Gaststube“ weiterführen. Die Vorab-Eröffnung der Gaststube wird am Dienstag, 15. Oktober, stattfinden, am Samstag, 19. Oktober, wird es ab 17 Uhr die offizielle Eröffnung geben. Geboten wird dann von Dienstag bis Samstag gutbürgerliche Küche sowie eine oft wechselnde Speisekarte mit regionalen und saisonalen Gerichten. Geplant sind auch regelmäßig Tanzabende mit DJs.