ORF-Sommertour startet in Schrattenthal. Vom Kaiserplatz aus präsentiert sich die kleine Gemeinde dem ganzen Land.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 04. Juli 2019 (05:49)
zVg
Bürgermeister Stefan Schmid und ORF-NÖ-Jounalist Fabian Fessler.

Die „Sommertour“ des ORF Niederösterreich ist auch heuer im gesamten Land unterwegs. Von 8. Juli bis 9. August kommen Moderatoren, Redakteure, Techniker und Marketingexperten des Landesstudios in alle Bezirke, um „Programm zum Angreifen“ zu machen. Die Auftaktveranstaltung findet am 8. Juli (Montag) in Schrattenthal statt.

„Radio und Fernsehen für unser Publikum erlebbar machen“

Die kleine Stadtgemeinde im Retzer Land erhielt unter zahlreichen Bewerbern den ersten der begehrten Drehtage zugesprochen. „Für uns ist es eine tolle Möglichkeit, weit über die Grenzen zu zeigen, wie wunderbar und vielfältig unsere Stadtgemeinde ist“, meint Bürgermeister Stefan Schmid.

Aus einem mobilen Radiostudio – und so auch am Kaiserplatz in Obermarkersdorf – wird täglich von 13 bis 16 Uhr live die „Sommertour“ mit regionalen Gästen gesendet. Um 19 Uhr berichtet „NÖ heute“ aus der jeweiligen Gemeinde. Online gibt’s Hintergrundinformationen und die schönsten Fotos des Tages.

Als fahrbares Radio-Studio wurde übrigens ein Bus der Wiener Neustädter Stadtwerke adaptiert. Das auffällige Vehikel fährt mit Erdgas. In und vor diesem Bus-Studio werden David Pearson, Jennifer Frank, Thomas Schwarzmann, Clemens Krautzer und Birgit Perl die Sendungen vor Publikum und gemeinsam mit Besuchern gestalten und abwickeln.

„Wie jedes Jahr wollen wir auch heuer Radio und Fernsehen für unser Publikum erlebbar machen“, freut sich ORF- Landesdirektor Norbert Gollinger auf viele Besucher. Nicht zuletzt soll die Bevölkerung in jeder Gemeinde eine spezielle Tagesaufgabe lösen. „Wir laden alle, die Lust und Zeit finden, ganz herzlich ein, dabei zu sein“, freut sich Ortsvorsteher Franz Pointner schon auf Montag.