Alte Musik im Hollabrunner Weinkeller. Im Breindl-Keller wird das Ensemble "Zeitenklang", das während des Studiums seine gemeinsame Liebe zur "Alten Musik" entdeckte, ein stimmungsvolles Konzert geben.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 09. September 2019 (15:47)
zVg

Ana-Marija Brkic (Sopran), Angelika Hörmann (Blockflöte), Lorenz Haller (Violoncello) und Josef Gasser (Cembalo) lernten einander im Rahmen ihrer Studien an der Wiener Musikuniversität kennen, entdeckten ihr gemeinsames Interesse und die Freude an der "Alten Musik" und gründeten das Ensemble „Zeitenklang“. 

Dieses gestaltet in der aktuellen Besetzung seit 2018 Konzerte in Niederösterreich, Wien und Südtirol. Am Sonntag, 15. September, lädt „Zeitenklang“ um 17 Uhr zu einem Konzert im gemütlichen Ambiente des Breindl-Kellers in der Sitzendorfer Kellergasse in Hollabrunn. 

Zu hören gibt es das aktuelle Programm des Ensembles mit Barockmusik rund um die Liebe. Diese wird mit Werken von Purcell, Vivaldi und Bach in all ihren Facetten präsentiert. Ein gemütlicher Ausklang bei einem Glas Wein darf dabei nicht fehlen.

Vorverkaufskarten gibt es im Modehaus Schneider (02952/217775 oder angelika.hoermann@aon.at). Für Kinder bis 14 ist der Eintritt frei.