„Arbeit on Tour“ –Bus hält in Hollabrunn. Von der Bildungsberatung und Förderung von Weiterbildungen bis hin zur Pendlerunterstützung bietet das Land NÖ unterschiedliche Unterstützungen und Leistungen für Arbeitnehmer.

Von Sandra Frank. Erstellt am 16. Oktober 2017 (09:05)
Arbeit on Tour

Diese Angebote werden nun im Herbst mit einer Info-Bus-Tour vorgestellt. Ein Info-Bus hält bis 30. November – bei jedem Wetter - in 26 Städten und Gemeinden Niederösterreichs für jeweils vier Stunden. Hollabrunn ist bereits am 20. Oktober von 16.30 bis 20.30 Uhr an der Reihe. Gemeinderätin Doris Graf wird das „Arbeit on Tour“-Team am Hauptplatz willkommen heißen.

Der Bus ist mit Schautafeln und Info-Bildschirmen ausgestattet und stellt alle Möglichkeiten anhand von exemplarischen Bildungs- und Arbeitsbiografien dar. Mit an Bord sind zwei Bildungsberater sowie zwei Busbetreuer, die alle Arbeitnehmer über die Förderungen des Landes informieren.