Im Ravelsbacher BhW ist für alle etwas dabei. BhW Ravelsbach bietet neben Reiseberichten auch Vorträge über Klimaschutz und interessante Wanderungen an.

Von Günter Rapp. Erstellt am 25. Januar 2020 (05:55)
Freuen sich über das reichhaltige Ravelsbacher Bildungsprogramm 2020: die Geschäftsführende Gemeinderätin Johanna Murhamer (l.) mit Nora Schmid und BhW-Leiterin Ingrid Zwinz.
Rapp

Mit dem Lichtbildvortrag „Entlang der Dalmatinischen Küste bis Montenegro“ startete das Bildungswerk Ravelsbach (BhW/Bildung hat Wert) in die neue Saison. Leiterin Ingrid Zwinz präsentierte in diesem Rahmen auch das Jahresprogramm 2020.

Als Referenten des Abends fungierten Ingrid Zwinz, die mit ihrem Gatten Johann Zwinz Dalmatien und Montenegro bereist hatte, und Nora Schmid, die speziell über Dalmatien berichtete. Zum zweiten BhW-Termin des Jahres war Gedächtnistrainerin Helga Jahrmann zu Gast. Sie sprach zum Thema „Mit Gedächtnistraining geistig fit ins Alter“. Mit „Tipps und Tricks für ein gutes Foto“ wendet sich Christian Gennari am Dienstag, 28. Jänner, um 18.30 Uhr an das interessierte Publikum.

„Wir nehmen uns auch der Thematik des Klimaschutzes an“, betont Ingrid Zwinz. Am 18. Februar wird es einen Vortrag über „Die Erde und ihr Klima“ geben. Auch die Kriminalprävention (17. März), ein Pflanzentauschmarkt (25. April) sowie eine botanische Wanderung samt Besuch bei den Bienenfressern in der alten Schottergrube (16. Mai) und eine Wanderung in die Kieselgurgrube Parisdorf (13. Juli) stehen auf dem umfangreichen Bildungsprogramm. Sämtliche Veranstaltungen des Bildungswerks, natürlich mit Ausnahme der Wanderungen, finden im Kulturkeller des Pfarrhofes statt.