Zepter in Ziersdorf ist übergeben. Alle Stimmen für Hermann Fischer. Christoph Müllner ist Vize.

Von Barbara Witzany. Erstellt am 09. Oktober 2019 (03:51)

Vor einer Woche legte nach ÖVP-Bürgermeister Johann Gartner im Rahmen einer Gemeinderatssitzung nach über 20 Jahren sein Amt nieder. Am vergangenen Montag wurden bei einer weiteren Sitzung nicht nur der neue Bürgermeister und sein Vize gewählt, sondern es wurden auch neue Gemeinderäte angelobt.

SPÖ-Mandatarin Angelika Kary wurde von Kurt Kloihofer, dem Obmann der Ziersdorfer Volkshochschule, abgelöst. Für die ÖVP rückten Silvia Köllner und Franz Kraus in den Gemeinderat. Nach deren Angelobung wurde die Sitzung eröffnet.

Der designierte neue Bürgermeister Hermann Fischer erläuterte den Ablauf und übergab den Vorsitz an Gemeinderat Anton Ehrentraud. Alle 23 Gemeindemandatare waren anwesend und Fischer wurde schließlich erwartungsgemäß und einstimmig zum Bürgermeister gewählt.

Danach standen die geschäftsführenden Gemeinderäte zur Wahl: Waltraud Kronawetter und Stefan Schröter (beide ÖVP) wurden ebenfalls einstimmig gekürt. Bei der Wahl zum Vizebürgermeister war Christoph Müllner der Kanditat der ÖVP, Harald Schörg jener der SPÖ. Müllner wurde mit 16 Stimmen gewählt. Michael Winter, ÖVP, kam in den Prüfungsausschuss.