Retzer Partyvolk tanzte zu Hits der 80er und 90er. Beim "wannabe" in Retz wurde die ganze Nacht gefeiert, und zwar im Stil der 1980er und 90er Jahre. Mit Discokugeln, Pfirsichspritzern und den passenden Outfits.

Von Sylvia Stark. Erstellt am 08. Oktober 2019 (20:16)

„If we could turn back time“ dachte sich die Retzer Feuerwehr und lud am Freitag zur großen Party im Stil der 80er- und 90er-Jahre. Discokugeln und Retro-Getränke wie Gin Fizz oder Pfirsichspritzer sowie die größten Hits aus diesen zwei Jahrzehnten versetzten die Besucher zurück in die Vergangenheit.

 Aber auch alle Partygäste, die erst in dieser Zeit geboren wurden, tanzten ausgelassen mit. Gemeinderätin Selina Siller schmiss sich in ein passendes Outfit und genoss ebenso wie die Stadträte Helmut Bergmann und Stefan Lang den Abend.

Das Partykarussell der FF Retz drehte sich am Samstag weiter. Kommandant Markus Leidenfrost sowie Karl Trausmüller gaben sich nicht damit zufrieden, die Feuerwehrhalle als Glitzerdisco beim „wannabe“ mit DJ Ridex und DJ Chris da Noir zu beschallen, sondern stampften noch eine zweite Location, ein Partyzelt fürs „mittlere Alter“, aus dem Boden. Dort legte DJ Christian Hip-Hop-Klassikern des vorigen Jahrhunderts auf. Gemeinderätin Beatrix Vyhnalek achtete mit der Barcrew darauf, dass die Kehlen nicht trocken blieben.