Die Top-Events der Woche im Bezirk Hollabrunn. Der Bezirk hat in dieser Woche einiges zu bieten: Einen prominent besetzt Benefizgala, eine Krimilesung, Musicalmelodien, ein nostalgische Rallye und Handarbeitskunst auf hohem Niveau.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 02. April 2019 (11:09)
ORF/Joseph Schimmer
Eva Rossmann ist ein Garant für Unterhaltung mit Niveau und Tiefgang und ihre Bücher Bestseller.

 

Über Rufmord, Propaganda & Staatskrisen

Breitenwaida: Die Grenze von Fakten und Fiktion verschwimmt aktuell. „Fake News“ und „stichhaltige Gerüchte“ wirken auf einige vertrauensvoller als Fakten und fundierte Erkenntnisse. 

Das hat Eva Rossmann zum Ausgangspunkt ihres neuen Krimis „Im Netz“ gemacht und schickt ihre Titelheldin, die Journalistin Mira Valensky, zwischen Wien, Florenz, Stuttgart und einer einsamen Villa auf Sardinien auf die Suche nach der Realität. 

Am Freitag, dem 5. April, um 19 Uhr ist Rossmann im Zuge ihrer Lesetour zum neuen Krimi im Kulturhaus zu Gast. Für die passende musikalische Stimmung sorgt Viola Falb.

Tickets: Eintritt frei 

Die beliebtesten und besten Musicalmelodien

Hollabrunn: Das Publikum darf bei der großen Muscial- und Operttengala am 5. April um 19.30 Uhr im Stadtsaal eintauchen in die großen Höhepunkte aus Elisabeth – die wahre Geschichte der Sissi, Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Die lustige Witwe, Im weißen Rössl, Cats, Evita, Gräfin Mariza, Der Zarewitsch, My fair Lady, Der Bettelstudent, Die Csárdásfürstin, Elvis und viele mehr. Dabei sind auch die großen Klassiker wie "Das Wolgalied", "Memory" oder "Lippen schweigen" zu erleben. In den letzten Jahren begeisterten die Künstler in mehr als 600 Shows zehntausende von Besuchern. 

Tickets: NÖN Ticketshop oder in Hollabrunn bei Erste Bank, Hollabrunn Marketing GmbH, Libro, Raiffeisenbank und Volksbank

Max Lechner
Bei der Musical- und Operettengala im Hollabrunner Stadtsaal sollte für jeden Geschmack was dabei sein, ob Phantom der Oper oder Tanz der Vampire.

Benefizgala zugunsten der „Hilfe im eigenen Land“

Hollabrunn:  Schon allein die Aufzählung aller Mitwirkenden, die sich am 6. April um 19 Uhr im Stadtsaal in den Dienst der guten Sache stellen, würde den Rahmen sprengen. Schirmherrin Sissi Pröll lädt wieder zur Benefizgala zugunsten ihres Vereins „Hilfe im eigenen Land“ und kann dabei auf die Unterstützung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner zählen, die den Ehrenschutz über das Event übernommen hat. 

Tickets: NÖN Ticketshop

ORF
Rudi Roubinek gibt den Gastgeber und Moderator des Abends im Hollabrunner Stadtsaal.

Klassische Limousinen in Kleinwetzdorf

Kleinwetzdorf: Bereits zum elften Mal findet am Samstag, dem 6. April, die „Koller Klassik“ am Heldenberg statt. Damit den Oldtimer-Fahrern nicht der Schwung ausgeht, sorgt die Jugend-Radetzkykapelle für beste Stimmung.

Um 9.30 Uhr startet die Veranstaltung und um 11.00 Uhr beginnt die Gleichmäßigkeitsbergwertung in zwei Durchgängen auf den Heldenberg. Die Initiative zu der nostalgischen Rallye kommt aus Koller's Automobilmuseum und erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit. 

Infos: 02956-81240 oder office@derheldenberg.at

Koller's Oldtimer
Letztes Jahr gab es strahlenden Sonnenschein, interessierten Nachwuchs und beste Musi. Da heißt’s Daumenhalten für heuer.

Von Spitzen und Klöppeln und der Geschichte drumherum


Göllersdorf: Am 7. April präsentiert der Verein für Klöppeln und textile Spitzenkunst in Österreich von 9 bis 16 Uhr in der Volksschule verschiedene geklöppelte Exponate. Der Bogen reicht von alten Spitzen über traditionelle Muster bis zu modernen Arbeiten. Außerdem bietet der Verein Einblicke in die Geheimnisse der vielfältigen Techniken des Klöppelns. Um 13 Uhr wird Franziska Potzmann „Geschichten über die Geschichte“ der Klöppelspitze erzählen. 

Tickets: Eintritt Frei

Verein Klöppeln und textile Spitzenkunst
Höchst kunstfertig können Klöppel- oder Spitzenarbeiten sein; und in Göllersdorf kann man ein bisserl Ausprobieren und Reinschnuppern.