Die Top-Events der Woche im Bezirk Hollabrunn. Kernölamazonen treten in der Alten Hofmühle auf, in die Haugsdorfer Kellergasse zieht die Kunst ein und in Mühlbach erklingt Claude Debussy beim Schlosskonzert.

Von Sandra Frank und Red. Hollabrunn. Erstellt am 20. August 2019 (11:48)
Julia Wesely
Schräg sind die zwei Kernölamazonen definitiv, was aber der humoristischen Wirkung ihrer Auftritte aber keinesfalls zum Nachteil gereicht.

Vier Tage hat die Kultur in Hollabrunn Festival-Charakter

Hollabrunn: Am Donnerstag um 19.30 Uhr startet es wieder, das Kultur Festival im Hof der Alten Hofmühle. Die ersten, die sich dem Hollabrunner Publikum präsentieren, sind die Kernölamazonen, ein weibliches Comedy-Duo, das sich mit viel Witz und schrägem Humor einen Fixplatz in der österreichischen Kabarettszene erobert hat. 

Am Freitag folgt die Original Swingtime Big Band, tags darauf gibt es den Hot Pants Road Club und schließlich am Sonntag sind Voixbrass zu Gast in Hollabrunn.

Tickets: NÖN-Ticketshop

Der schönste Treff des Jahres für Kunst- und Weinkenner

Haugsdorf: Dort, wo das ganze Jahr über der Wein zuhause ist, hält einmal im Jahr die Kunst Einzug: Dann verwandeln sich Presshäuser und Kellerröhren in der Haugsdorfer Kellergasse für ein Wochenende lang in Galerien, ein malerisches Platzerl dient als Bühne für Literaten und Konzerte finden unterm Sternenhimmel statt. 

Wann das passiert? Am Samstag, 24. August, und am Sonntag, 25. August. Ein großes Thema der heurigen Veranstaltungen ist „30 Jahre Grenzöffnung“.

Infos: www.kunstundwein.at

Exquisite Klassik im Schloss-Ambiente

Mühlbach: Für Liebhaber klassischer Musik sind die Manhartsberger Schlosskonzerte schon fast ein Muss. Am Sonntag, 25. August um 19.30 Uhr, findet das vorletzte Konzert der heurigen Serie statt. Streichersolisten der Wiener Volksoper und der 84-jährige Cellist Wolfgang Boettcher spielen Meisterwerke der Kammermusik: Claude Debussys Streichquartett in g-Moll Op. 10 und das Streichquintett in C-Dur, op. Post. 163, D 956 von Franz Schubert.

Tickets: 0664/32 536 00 (ab 19:00 Uhr) oder office@schloss-konzerte.com