2.100 Leute stürmten Steinbruchparty der Feuerwehr. Die Feuerwehr Eggendorf am Walde ließ wieder die Post bei der Steinbruchparty in Eggendorf am Walde abgehen. Mit den heimischen Chartstürmern „Krautschädl“ und „Tagträumer“ wurde die Location um eine Klasse kultiger.

Von Sylvia Stark. Erstellt am 14. August 2018 (13:14)

Kommandant Andreas Schwingl berichtete begeistert: „Im Ganzen waren 2.100 Leute da.“ Auch Bürgermeister Josef Klepp schmiss sich in die FF-Uniform und stand der Eventorganisation bei.