Es geht los: PCR-Tests im Hollabrunner Stadtsaal

Erstellt am 23. Januar 2022 | 11:32
Lesezeit: 2 Min
New Image
Es kann losgehen: Helmut Schneider und Apothekerin Christine Kronberger.
Foto: Stadtgemeinde Hollabrunn
Nach mehreren Tagen der Vorbereitung startet im Stadtsaal Süd am Montag, 24. Jänner, das Angebot der kostenlosen PCR-Testungen, die die Stadtgemeinde Hollabrunn nun in Zusammenarbeit mit der Stadtapotheke anbietet.
Werbung

"Für Montag und Dienstag sind wir schon ganz gut gebucht", berichtete Organisator Helmut Schneider am vergangenen Freitag im NÖN-Gespräch. Da standen die Einschulungen gerade bevor. 

Die Tests werden jeweils von 7 bis 9 Uhr (Montag bis Freitag) abgenommen - vorerst sind Anmeldungen auf jeden Fall erforderlich - und noch am Vormittag abgeholt, um zur Auswertung ins Labor gebracht zu werden. Das ist auch der Grund, warum es kein Angebot am späten Nachmittag oder Abend gibt - weil die Tests dann eben nicht mehr am selben Tag abgeholt werden würden.

Das Verwaltungspersonal vor Ort wird von der Gemeinde gestellt - aus der Abteilung von Verwaltungschef Helmut Schneider. 

Übrigens: Da es bei den Apotheken einen Gebietsschutz gibt, kam für das Angebot im Stadtsaal nur die Stadtapotheke infrage.

Werbung