Lachmann folgt auf Krammer. Mario Lachmann heißt der neue Hadreser FF-Kommandant. Leopold Krammer wurde gleichzeitig nach 30 Jahren als Feuerwehr-Chef für seine Verdienste gewürdigt.

Von Romana Schuler. Erstellt am 26. Januar 2021 (09:54)

Seit 1991 war Leopold Krammer Kommandant der FF Hadres. Bei der Mitgliedervollversammlung, die am vergangenen Sonntag in der Grenzlandhalle stattfand, gab er diese Funktion ab. Das neue FF-Kommando wurde unter Vorsitz von Bürgermeister Josef Fürnkranz gewählt.

Zur Wahl standen der bisherige Kommandant-Stellvertreter Mario Lachmann und der bisherige Verwalter Leopold Krammer junior. Beide wurden einstimmig gewählt. Der bisherige Stellvertreter des Verwaltungsdienstes, Florian Hannak, wurde ersucht, die Funktion des Verwalters mit Unterstützung von Thomas Lachmann zu übernehmen, was von beiden angenommen wurde.

Besondere Wertschätzung für scheidenden FF-Chef

Im Anschluss wurde Alt-Kommandant Leopold Krammer, FF-Mitglied seit 1973, zum Ehrenkommandanten ernannt. Unter seiner Leitung wurden 1996 im Abschnitt Haugsdorf erstmals vier Frauen aufgenommen, die sogleich mit großartigen Leistungen punkteten und den Sieg beim Bezirksfeuerwehrwettbewerb errangen.

Krammer wurde in seiner langjährigen Tätigkeit für die Feuerwehr mit vielen Ehrungen und Auszeichnungen bedacht. Altbürgermeister Karl Weber dankte ihm im Speziellen für seine Verdienste in der FF Hadres. Ebenso sprach Dechant Willibald Steiner dem scheidenden FF-Chef seine besondere Wertschätzung aus.

Mario Lachmann möchte indes die Beteiligung an den Übungen und Ausbildungen fördern und die Gründung einer Kinderfeuerwehr forcieren, damit schon Acht- bis Zehnjährige spielerisch lernen können, was die Aufgaben der Feuerwehr sind. Er dankte allen Mitgliedern, erklärte seine Freude über den guten Zusammenhalt und schloss die Veranstaltung mit dem Gruß „Gut Wehr!“