Pillersdorfer Kellergasse: Wenn Wein auf Käse trifft. Vorarlberger Bregenzerwälder Käse wurde in der Pillersdorfer Kellergasse verkostet, dazu wurde natürlich der passende Wein aus dem Hause Schüller serviert.

Von Franz Enzmann. Erstellt am 28. Juli 2021 (12:30)

Die preisgekrönte Kellergasse im Weinort Pillersdorf war Treffpunkt von kulturbeflissenen Käse- und Weinliebhabern. Winzerin Helga Schüller organisierte eine Führung durch die malerische Kellertrift. Ihre Töchter Kerstin und Nadine versorgten die Gäste mit Weinspezialitäten bei der Veranstaltungsreihe „Kultur beim Winzer“.

Nach dem Rundgang gab es eine Verkostung von Vorarlberger Bregenzerwälder Käse. Der diplomierte Käsesommelier und Ehrenobmann der Käsestraße Bregenzerwald, Reinhard Lechner, präsentierte eine Palette von verschiedenen Sorten wie Hofkäse, Camembert, Sennen- und Ziegenschnittkäse affiniert mit Blauer Portugieser-Wein und Kuhmilchfrischkäse. Zum Abschluss gab es Wälder Schokolade „Sig“ aus karamellisierter Molke. Die dazu passenden Weine vervollständigten das Genusserlebnis. Das Duo „SchrammelBach“ mit Peter Hudler am Violoncello und Andreas Teufel an der Knopferlharmonika war das musikalische Highlight.