Public Viewing in Hollabrunn: Spritzer, Bier & Fußball. Die Finalrunden der WM werden am Hollabrunner Hauptplatz übertragen – mit Rahmenprogramm für die Kinder.

Von Sandra Frank. Erstellt am 29. Juni 2018 (06:21)
HoMaG
In den Startlöchern fürs Public Viewing am Hauptplatz (v.l.): Vizebürgermeister Alfred Babinsky, Veranstalterin Julia Katschnig, OrganisatorinBarbara Sturmlechner und Renate Mihle, Geschäftsführerin der Leader-Region Weinviertel-Manhartsberg.

Ab 30. Juni werden die Achtelfinalpartien der Fußball-WM in Russland ausgetragen. Der Beginn dieser Entscheidungsspiele ist auch der Startschuss für ein besonderes Event am Hollabrunner Hauptplatz: Bis zum Finale am 15. Juli werden alle Matches auf einer 15 Quadratmeter großen LED-Leinwand übertragen.

Mit Bier, Spritzern, Cocktails und Snacks werden drei Gastronomiebetriebe – die Bar 0100, die Mocca Lounge und das Hotel-Restaurant Riepl – die Fans versorgen. „Es war uns wichtig, dass es Programm für die ganze Familie gibt, damit die Eltern wirklich ein ganzes Match verfolgen können, während die Kinder betreut sind“, betont Barbara Sturmlechner, die mit „kommevent“ für die Organisation zuständig ist.

Brasilianischer Samba für den großen Finaltag

So steht während der Übertragungen am Nachmittag eine Hüpfburg bereit. An einem Nachmittag werden Fanartikel gebastelt. Zauberer Florian Graf ist ebenfalls im Einsatz, um Luftballonfiguren mit den Kindern zu gestalten. DJ Rainer Schober legt nach den Spielen am Eröffnungstag sowie nach dem Duell um Platz drei auf und wird bei After-Match-Partys für Stimmung sorgen.

„Für den Finaltag haben wir Batala Boom engagiert“, erzählt Sturmlechner nicht ohne Stolz. Diese Gruppe ist den Besuchern des Graberner Musikfestes bereits ein Begriff. Vibrierende Samba-Rhythmen sind fürs Finale vorprogrammiert, wenn die österreichische Percussion-Band mit ihrem brasilianischen Reggae-Sound auftreten wird.