"Am Ende zählen die Momente, in denen wir glücklich sind"

Erstellt am 24. Jänner 2023 | 10:29
Lesezeit: 2 Min
New Image
Mit "Hochtief" im Konzerthaus: Gery Seidl.
Foto: Jeff Mangione
Hoch und tief auf den Wellen des Lebens – mit Gery Seidl präsentiert das Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf am Freitag, 27.1., einen der Stars der heimischen Kabarett-Szene. Für Kurzentschlossene gibt es noch Stehplätze.
Werbung

In seinem Kabarettprogramm „Hochtief“ spricht Gery Seidl vom Hochtiefbau oder von den Hochs und Tiefs des Alltags. Doch hoch und tief ist immer nur der Blickwinkel, denn bei allem Laufen zählen am Ende des Lebens nur die Momente, in denen wir glücklich sind, meint der in Höflein an der Donau aufgewachsene Künstler: „So danke ich für mein halbvolles Glas. Prost.“

Beginn der Vorstellung im Konzerthaus ist um 19.30 Uhr. Die Sitzplätze sind ausverkauft, Stehplätze sind noch verfügbar.

https://www.konzerthaus-weinviertel.at

Werbung