Mehrere Verletzte bei Unfall in Gaindorf. In der Nähe des Bahnüberganges in Gaindorf, Gemeinde Ravelsbach, ereignete sich am frühen Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall mit zwei Pkws. Aufmerksame Anrainer leisteten sofort Erste Hilfe und setzten die Rettungskette in Gang, wie FF-Sprecher Martin Voith berichtet.

Von Red. Hollabrunn. Erstellt am 15. August 2020 (09:39)

Die Feuerwehren Maissau, Ravelsbach und Gaindorf rückten unverzüglich mit rund 40 Kameraden und neun Fahrzeugen zur Menschenrettung aus. Gemeinsam mit den Kräften der Rettung aus Ziersdorf und Hollabrunn sowie des Notarzthubschraubers versorgten die FF-Mitglieder mehrere Verletzte; ein Pkw-Insasse mussten schonend aus dem Wagen befreit werden. Die Unfallstelle wurde abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut. 

Nachdem alle Verletzten versorgt waren, wurden die demolierten Autos abtransportiert. Die L 48 war im Einsatzbereich rund eineinhalb Stunden lang gesperrt.