Guntersdorf

Erstellt am 10. Januar 2017, 10:25

von NÖN Redaktion

Heino & die Holzhacker am Musikerball. Tolle Tanzeinlagen, eine lachtränenreiche Mitternachtseinlage und ein überraschender Geldsegen prägten die Veranstaltung.

Die Jung-Damen- und Jung-Herren-Tanzgruppe der Trachtenkapelle Guntersdorf marschierte beim Musikerball zu den Klängen von „Alte Kameraden“ in den Veranstaltungssaal ein. Danach ertönte der Hit „Guade oide Zeit“ von den „Gnackwatschn“, zu dem die jungen Tänzer eine beeindruckende akrobatische Tanzeinlage hinlegten.

Wilfried Hammer, Obmannstellvertreter der Trachtenkapelle Guntersdorf, ließ es sich nicht nehmen, noch vor der offiziellen Balleröffnung durch Bürgermeister Roland Weber den Helfern zu danken. Die Musikgruppe „Top Stars“ war für das Verbreiten von guter Stimmung und schwungvoller Tanzmusik zuständig.

Das Highlight des Balls erwartete die Gäste um Mitternacht: Kapellmeister Michael Grünauer durfte seinem Publikum niemand Geringeren als Schlagerstar Heino ankündigen.

Mit Hacken und Sägen die Bühne erobert

Mit schwarzer Sonnenbrille und blondem Haar begeisterte Wilfried Hammer seine Zuhörer. Nachdem er die Menge aufgeheizt hatte, folgten ihm die „Guntersdorfer Holzhackerbuam“ auf die Bühne. Die sechs Recken zeigten, was sie mit Hacken und Zugsägen alles anstellen können – sehr zum Gelächter des Publikums, darunter auch Vizebürgermeister Ernst Binder und Nationalratsabgeordnete Eva-Maria Himmelbauer.

Es war aber nicht allein Sache der Mitglieder der Trachtenkapelle, die Gäste mit Verlosung und Tortenversteigerung zu unterhalten. Die Trachtenkapelle wurde ebenfalls überrascht: Claudia Schwoiser und Franz Niedermeyer übergaben den Musikern im Namen der Theatergruppe des Guntersdorfer Dorferneuerungsvereins einen Scheck über 1.000 Euro.

Die Summe ist für die Nachwuchsarbeit der Trachtenkapelle bestimmt. Grünauer und Hammer freuten sich sehr über diese Unterstützung. „Es war wieder einmal ein gelungener Ball“, freute sich Hammer über den Erfolg. Viele Gäste feierten mit der Trachtenkapelle bis in die frühen Morgenstunden.