25 Jahre Kunst und Wein: Genuss traf auf die Kultur. Künstler, Autoren, Musiker und junge Schauspieler bereitete die Große Trift in Haugsdorf bei „Kunst & Wein“ 2018 eine Bühne.

Von Karin Widhalm. Erstellt am 27. August 2018 (09:23)

25 Jahre ist das Kellergassenfest jung, das nicht nur Wein zum Essen reicht: „Kunst & Wein“ bietet in Haugsdorfs Großer Trift mehr und das gleich auf mehreren Ebenen. Ben Dhaliwal, Kurt Ryslavy, Trautonia Capra, Savio Verra und Lydia Wassner-Hauser zeigten ihr künstlerisches Werk in Presshäusern und Weinkellern. Die Bilder von Franz von Zülow waren ebenso vertreten: Die Erinnerung an ihn wird in Haugsdorf wachgehalten.

Mercedes Echerer, Alex Beer und Lisa Lercher lasen aus ihren Büchern, während Alfred Komarek auch viel hinter die Kulissen blicken ließ: Aus seiner Feder stammt die Krimi-Reihe mit Simon Polt. Inspiration für die Landschaft und das Dorfleben drumherum holte sich der Autor aus dem Pulkautal.

Die Volksschule Haugsdorf brachte „Der Grüffelo“ auf die Bühne, während Kollegium Kalksburg, Skolka und die Jazzband der Musikschule Pulkautal die beiden Abende mit Musik versüßten. Winzerinnen umsorgten Gourmets mit den besten Wein beim alljährlichen „Kunst & Wein“-Kulinarium. Der Verein bereitete zudem eine Foto-Show vor: Der Gast sah, was sich in den letzten 25 Jahren bei „Kunst & Wein“ getan hat.