Ferien-Baustelle mit Straßensperre. In den Ferien wird nun die Sanierung des Sandgrabens in der Mühlgasse (B 40) zwischen Robert Löfflerstraße und dem Mühlenring durchgeführt.

Erstellt am 29. Juni 2017 (13:32)
NOEN, Pixabay.com

Außerdem werden Kanal- und Wasserleitungen erneuert sowie eine neue Stützmauer bei der HLW errichtet. Die Stützmauer in Bogenform berücksichtigt bereits den Kreisverkehr, der 2018 in Zusammenarbeit mit dem NÖ Straßendienst errichtet wird. Die Arbeiten bringen Verkehrsbehinderungen mit sich.

Ab 2. Juli müssen die Meixnergasse und die Löfflerstraße im Kreuzungsbereich mit der Mühlgasse gesperrt werden. Der Verkehr wird über Mühlgasse – Lothringerplatz – Eugen Markusplatz – Koliskoplatz – Winiwarterstraße umgeleitet.

Sperren mit Schulbeginn aufgehoben

Die Bauarbeiten in der Mühlgasse werden unter halbseitiger Sperre mit Ampelregelung und provisorischer Fahrbahn ausgeführt. Das Befahren der Bundesstraße ist somit jederzeit möglich, heißt es seitens der Gemeinde.

Mit Schulbeginn sollen alle Straßensperren wieder aufgehoben sein. Für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen bittet die Stadtgemeinde Hollabrunn um Verständnis.

Die Grafiken zur Sperre: 

Mühlgasse-Verkehrsbeeinträchtigungen-Sommer2017.pdf (pdf)