Fit im Winter: Die Kombination macht’s

Nur mit Regelmäßigkeit bleibt man „im Flow“, sagt die laufbegeisterte Trainerin Martina Pfeifer aus Hollabrunn.

Erstellt am 12. Januar 2022 | 05:15
Lesezeit: 1 Min
440_0008_8264435_hol02_darueber_sporty1.jpg
Immer gut gelaunt und fit bei Mrs. Sporty: Martina Pfeifer (vorne) mit ihrer Mutter, die natürlich auch Mitglied ist.
Foto: cb

„Morgens dunkel, abends dunkel, dazwischen grauslich kaltes Wetter: Das kann schon zur Unmotiviertheit führen“, lacht Martina Pfeifer. Die diplomierte Personal Trainerin, Fitness- und Ernährungstrainerin sorgt seit zwei Jahren bei „Mrs. Sporty“ am Hollabrunner Koliskoplatz dafür, dass die Mitglieder in Form bleiben.

Im Fitnesscenter ist man vor Wind und Wetter geschützt. Doch im Endeffekt seien Witterung und Jahreszeit egal, betont Pfeifer: „Die Regelmäßigkeit macht es aus. Nur so bleibst du im Flow!“

Bei Mrs. Sporty werde auf ein optimales, funktionelles Ganzkörpertraining gesetzt, auf das die Trainerin schwört, die selbst am liebsten dem Laufsport frönt: „Mein persönliches Training besteht aus Krafttraining und Ausdauersport.“

Neben der Bewegung, die man täglich in sein Leben miteinbeziehen sollte, spiele die Ernährung eine sehr große Rolle, betont Pfeifer und beziffert diesen Aspekt mit „70 bis 80 Prozent“. Also Sport und richtige Ernährung – die Kombination macht’s aus; im Sommer wie im Winter.

Und „echter“ Wintersport in der Region? „Rodeln mit den Kids macht Spaß“, hofft Pfeifer auf möglichst viele Schneetage.

Umfrage beendet

  • Wie oft betreibt ihr im Winter Sport?