PTS-Mädels sind Landesmeister. Beim Moped-Landeswettbewerb ging's um theoretisches Wissen und Sicherheit im Parcours. Die Hollabrunner PTS sicherte sich in der Mädchen-Wertung den ersten Platz.

Von Sandra Frank. Erstellt am 01. Juni 2017 (17:18)
PTS Hollabrunn
Die stolzen Landessiegerinnen Janine Svoboda, Lisa Röhrer und Clarissa Grosch (vorne, v.l.) mit den Gratulanten (stehend, v.l.): Hubert Maryschka, Reinhold Soleder, Ersatzfahrerin Victoria Wachtler, Landesrat Karl Wilfing, Walter Schmitl, PTS-Direkor Erwin Kraus, Vizebürgermeister Christian Stocker, ÖAMTC-Präsident (Wien, NÖ, Burgenland) Stefan Franye, Gruppeninspektor Christian Dungl, Hildegard Sulz, ChefInspektor Leopold Ponweiser und Johann Machowetz.

Beim Moped-Landesbewerb in Wiener Neustadt stellten sich 19 Teams einem Hindernisparcours und theoretischen Fragen. Bei den Mädchen war es die Gruppe der berufsgrundbildenen PTS Hollabrunn  - Janine Svoboda, Lisa Röhrer, Clarissa Grosch und  Ersatzfahrerin  Victoria Wachtler - die sich den ersten Platz auf dem Siegertreppchen sicherte.

Situationen aus dem Alltag

"Mit unserem jährlichen Bewerb für die neunten Schulstufen bieten wir den zukünftigen Mopedfahrern einen Scherpunkt mit gezielter Ausbildung und aktueller Information für eine verantwortungsvolle Teilnahme im Straßenverkehr", meint Jugendlandesrat Karl Wilfing. Denn wenn sich die Jugendlichen mit ihrem Moped in den Straßenverkehr wagen, so fehlt ihnen die Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit Fahrzeug und anderen Verkehrsteilnehmern.

Darum werden beim Parcours, den die Jugendlichen bewältigen müssen, Situationen aus dem Alltag abgeprüft. PTS-Direktor Erwin Kraus ist sehr stolz auf seine Hollabrunner Mädels, immerhin hat er sie vorbereitet und betreut.

PTS Hollabrunn
Ein Siegerfoto wurde natürlich auch in der PTS Hollabrunn geschossen: Clarissa Grosch, Direktor Erwin Kraus, Janine Svoboda (hinten, v.l.) sowie Lisa Röhrer und Victoria Wachtler

Beim Moped-Landesbewerb, der vom ÖAMTC und dem Jugendreferat des Landes organsiert wurde,  gingen aber nicht nur die PTS-Mädchen als Siegerinnen nach Hause. Den zweiten Platz holte sich die HTL Mödling, gefolgt von der PTS Himberg. IN der Wertung der Burschen hatte die PTS Krems die Nase vorne. Die Gruppe der LFS Hohenlehn sicherte sich den zweiten Platz, gefolgt von den Burschen der HTL Mödling.