Pflegeexperten beraten. Am 16. März, von 10 bis 12 Uhr, bieten Pflege-Expertinnen der Caritas in Hollabrunn (Hauptplatz 12), Retz (Fladnitzerstraße 44-46) und Untermarkersdorf kostenlos persönliche Beratung rund um die Themen Pflege und Mobilität.

Erstellt am 10. März 2017 (08:54)
zvg

Mit etwas Unterstützung wie Heimhilfe und Hauskrankenpflege können ältere Frauen und Männer lernen, trotz abnehmender Beweglichkeit mobil zu bleiben.

Mobile Physiotherapie hilft dabei, die Selbständigkeit zu erhalten: „Für die Patienten ist das häusliche Umfeld viel entspannter, da sie sich von anderen nicht beobachtet fühlen. Wir helfen, wenn jemand nicht mehr alleine hinaus kann, so sieht man auch mal wieder die Nachbarn und die Umgebung“, erklärt Sandra Laub, mobile Physiotherapeutin der Caritas. Sie betreut manche Patienten schon fast vier Jahre lang. „Die regelmäßige Physiotherapie gehört dann zum Alltag und verbessert so die Lebensqualität.“

Am Infotag können bei Kaffee und Kuchen auch die persönliche Situation und die individuellen Unterstützungsmöglichkeiten besprochen werden. Je nach Bedarf unterstützen die Caritas-Mitarbeiterinnen ältere und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige von einmal pro Woche bis zu dreimal täglich.