Soziale Institutionen in „dynamischer Drehscheibe“. Mit der Plattform „Drehscheibe Hollabrunn“ befindet sich in der Stadt ein wichtiger Knotenpunkt sozialen Engagements im Aufbau. Die Idee dazu hatte Pfarrgemeinderat Josef Widl, der – angelehnt an eine bereits existierende Plattform in Deutschland – eine Software für Hollabrunn entwickelte.

Erstellt am 04. Mai 2017 (15:40)
Soziale Institutionen in  „dynamischer Drehscheibe“: Josef Widl, Elke Stifter, Barbara Jungwirth, Erwin Bernreiter, Cäcilia Kaltenböck und Julia Katschnig.
Gemeinde Hollabrunn

„Unser Bürgermeister hat sich wie erwartet sehr aufgeschlossen gezeigt und der Idee sofort zugestimmt“, erinnert sich Pfarrgemeinderat Widl an die erste Präsentation vor rund einem Jahr. Seitdem hat sich einiges getan.

„Bereits jetzt ist uns schon Großes gelungen“

Den Kern der Idee bildet eine Datenbank, die die sozialen Organisationen und Vereine der Stadt Hollabrunn und deren Dienstleistungen auflistet. Das Projekt wurde von der Gemeinde in der Hollabrunn Marketing GmbH (HoMaG) angesiedelt, wo Barbara Jungwirth sofort mit Herzblut bei der Sache war. „Sie stellt den Kontakt zu den Vereinen her und integriert sie in die Datenbank“, erklärt Widl.

Es werden Informationen über den Inhalt der Leistungen der Organisationen und Vereine sowie aktuelle Kontaktadressen angeboten. Dazu gibt es Informationen über die Stadt inklusive aller Anlaufstellen in mehreren Sprachen, um Flüchtlingen in Hollabrunn helfend zur Hand gehen zu können. Auch Personen, die sich freiwillige engagieren wollen, können sich über die Plattform melden.

„Sie befindet sich noch im Aufbau, aber bereits jetzt ist uns schon Großes gelungen“, freut sich Jungwirth. 46 Organisationen mit rund 130 Tätigkeiten sind aktuell vermerkt. Die Angebote reichen von Kinderbetreuung über Jugendarbeit bis hin zur Unterstützung und Betreuung von Senioren und Menschen mit Behinderung.

Für Sozialstadträtin Elke Stifter (SP), die ebenfalls Gespräche mit den verschiedenen Institutionen geführt hat, ist die Drehscheibe etwas ganz Besonderes: „Wichtig ist, dass wir weiterhin tatkräftig unterstützt werden, damit sich die Plattform ständig weiterentwickelt und auf dem neuesten Stand bleibt. Die Drehscheibe soll dynamisch bleiben, um erfolgreich zu sein.“

Kontakt: www.drehscheibe-hollabrunn.net