Millionen-Projekt in Retz auf Schiene.

Von Karin Widhalm. Erstellt am 05. Juli 2017 (06:01)
Ernst Weingartner
Symbolbild

Ein Millionen-Projekt am Jahnplatz beschäftigt die Verantwortlichen in der Weinstadt Retz schon lange. Dabei geht es um notwendige Erweiterungen des Roten Kreuzes sowie über die Schaffung von „Jungem“ und „Betreutem Wohnen“.

Im Gemeinderat wurden nun die Weichen für die Realisierung gestellt. Die Rotkreuz-Erweiterung, für die der Jahnparkplatz herangezogen wird, kostet rund 2,35 Millionen Euro, das Wohnprojekt samt Parkdeck wird mit 4,62 Millionen Euro beziffert.

Was die Retzer Mandatare zu diesen Kosten zu sagen hatten und wer auf ein Verkehrskonzept pocht, lest ihr in eurer Hollabrunner NÖN sowie im ePaper!