Positiver Corona-Fall: Kindergartenkinder in Quarantäne. Weil sie Kontakt mit einer Covid-19-positiven Person hatten, wurden Kinder getestet.

Von Sandra Frank. Erstellt am 16. September 2020 (04:21)
Coronafall im Kammersdorfer Kindergarten: Die Kinder einer Gruppestehen unter Quarantäne, da sie Kontaktpersonen einer auf Covid-19-positiv getesteten Person sind.
privat

„Ja, es stimmt. Wir haben einen positiven Fall“, bestätigt Bürgermeister Martin Eckl, dass es im Kammersdorfer Kindergarten einen positiven Coronafall gegeben hat. „Wir müssen jetzt die Ergebnisse abwarten, dann sehen wir weiter.“ Die gesamte Abwicklung laufe nun aber über die Hollabrunner Bezirkshauptmannschaft.

„Es gab einen Coronafall im Umfeld der Kindergartenkinder“, präzisiert Bezirkshauptmann Andreas Strobl auf NÖN-Nachfrage. Die Kindergartenkinder dieser einen Gruppe sind daher Kontaktpersonen und wurden ebenfalls auf Corona getestet. „Bis die Testergebnisse vorliegen, sind die Kinder inr Quarantäne“, sagt Strobl. Wann die Ergebnisse vorliegen werden, könne er nicht sagen.