Bammel davor, baden zu gehen?. Über Träume, die wahr werden können.

Von Sandra Frank. Erstellt am 07. August 2019 (03:21)

Den Blauen fehlt es an Innovationen in der Bezirkshauptstadt. Mehr Ideen müssten auf Machbarkeit überprüft werden. Aber sogar die Opposition schränkt ein, von ganz allein. Wird eine Vision ausgesprochen, wird angemerkt, dass diese schwer zu finanzieren sei. Das Gegenargument wird also mitgeliefert.

Ein Beispiel ist ein Hallenbad für den Bezirk, an dem sich alle Gemeinden finanziell beteiligen. Ein Wunsch, den bereits Bürgerliste-Stadtrat Scharinger einst äußerte. Eine Idee, von der FP-Mandatar Lausch hofft, dass sie zumindest durchdacht wird. In Hollabrunn wäre das schon ein Erfolg. Und anderswo? Da wird realisiert: In Gänserndorf wird gerade im Schulterschluss ein Regionalbad errichtet. Dass ein bisschen Abschauen nicht verkehrt ist, zeigt der Doppelpass von Hollabrunn und Hadres in Sachen Bürgerbeteiligung bei Photovoltaik. Eigentlich verwunderlich, dass es hier im Bezirk an Innovationskraft fehlt, ein Hallenbad-Projekt aufzugreifen, denn der Bedarf in der Region ist da.