Hardegg wird Schauplatz für Comeback von „MA 2412“-Weber und -Breitfuß. „Weber und Breitfuß beim Film“ heißt die ORF-Produktion, für die Komparsen gesucht werden. Gedreht wird auch auf der Burg Hardegg. Gecastet wird am 13. und 14. Mai in Retz.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 05. Mai 2022 (12:35)
New Image
Ab 24. Mai wird auf der Burg Hardegg gedreht. Für die Produktion werden noch Darsteller aus der Umgebung gesucht.
NÖN-Archiv

Die Kultserie „MA 2412“ mit Alfred Dorfer und Roland Düringer feiert ein Comeback! Für das ORF-Feiertagsspecial „Weber und Breitfuß beim Film“ wird auch in Hardegg gedreht. „Und dafür suchen wir Komparsen“, informiert die Agentur Extras. So viel sei verraten: Es werden Darsteller für Vampire, Zombies und Mitarbeiter eines Filmteams gesucht.

Wer dabei sein will, kann einfach zum Casting am 13. und 14. Mai kommen. Dieses findet in der Mittelschule Retz statt, eine Voranmeldung ist nicht möglich. Konkret werden Personen zwischen 18 und 50 Jahren aus dem Einzugsgebiet Hardegg, Retz und Umgebung benötigt.

Vom Quereinsteiger bis zum erfahrenen Darsteller: Alle haben die Chance, für einen Drehtag gebucht zu werden. Theatergruppen und Musikvereine dürfen sich ebenfalls angesprochen fühlen. Beim Casting wird beurteilt, für welche Rolle der Bewerber geeignet ist, wer überzeugt, erhält je nach Rolle zwischen 40 und 70 Euro.

Gedreht wird von 24. Mai bis 3. Juni in Hardegg.

Das Casting:

  • Freitag, 13. Mai, 14 bis 19 Uhr
  • Samstag, 14. Mai, 10 bis 18 Uhr

Mittelschule Retz, Rupert Rockenbauer-Platz 1

Wer keine Zeit fürs Casting hat, aber trotzdem sein Glück versuchen will, kann sich mit einem aussagekräftigen Foto bewerben: extras.co.at/online-bewerbung oder per E-Mail an info@extras.co.at.