Retzbachs Bürgermeister Nigl im Amt bestätigt. Bürgermeister Manfred Nigl und sein Vize Alois Binder bleiben an der Spitze der Gemeinde Retzbach.

Von Sandra Donnerbauer. Erstellt am 28. Februar 2020 (05:54)
Bürgermeister Manfred Nigl wurde erneut wiedergewählt.NÖN-Archiv
NÖN-Archiv

Der Retzbacher Gemeinderat ist nach der konstituierenden Sitzung in der vergangenen Woche zwar mit FPÖ-Gemeinderat Manuel Hutter um eine Partei reicher, an der Spitze wurden jedoch Bürgermeister Manfred Nigl und Vizebürgermeister Alois Binder als bewährtes Team bestätigt.

Auch im Gemeindevorstand setzt man auf erfahrene Kandidaten: Für die ÖVP sind Viktor Mattes, Rolf Rockenbauer, Roland Toifl und Reinhard Waller vertreten, die SPÖ wird von Rudolf Hammerschmid vertreten, der vor seinem Umzug nach Retzbach schon in Retz als Gemeinderat tätig war.

Hammerschmid übernimmt ebenfalls den Vorsitz im Ausschuss für Umwelt, Natur sowie öffentliche Infrastruktur.

In allen anderen Ausschüssen hat ein ÖVP-Mandatar den Vorsitz. Rolf Rockenbauer leitet die Agenden Tourismus und Kultur, Viktor Mattes die Landwirtschaft, Roland Toifl den Bauausschuss und Reinhard Waller den Schul- und Kindergartenausschuss sowie die Familienangelegenheiten.

Der Mittelschullehrer wird außerdem die Gemeinde Retzbach in den Schulausschüssen der Volks- und Mittelschule vertreten und dabei von Christa Lauder (Volksschule) und Alois Binder (Mittelschule) unterstützt.

Die neue Gemeinderätin Judith Pölz wird die Vertretung des Bürgermeisters in der Verbandsversammlung des Musikschulverbands Retzer Land übernehmen.